Ausbildungsinhalt:

Die Ausbildung gliedert sich in 3 Abschnitte:

Im ersten Ausbildungsabschnitt lernen wir die Shiatsu spezifische Berührung kennen.

Wir lernen und behandeln die 12 klassischen Meridiane am Körper in verschiedenen Behandlungspositionen.
Des weiteren beschäftigen wir uns mit den 5 Wandlungsphasen und erforschen die Bedeutung der Organenergien.

Shiatsu-spezifische Ernährungslehre

Knie- und Ellbogentechniken

Im zweitem Ausbildungsabschnitt erweitern wir unsere Kenntnisse mit den zusätzlichen
Masunaga – Meridianen.

Wir lernen verschiedene Diagnosemöglichleiten kennen:
Haradiagnose
Zungendiagnose
Rückendiagnose
Yu – punkt Diagnose
Körperdiagnose

Wir beginnen mit der Anamnese und der Gesprächsführung.

Der dritte Ausbildungsabschnitt befasst sich vorallem mit dem Energetischen und Meridianfreien Arbeiten.

Bedeutung und Spüren von Kyo / Jitsu am Körper
Erweiterte Diagnosetechniken im Shiatsu

Während der gesamten Ausbildung liegt mein Augenmerk auf der intensiven
Schulung des eigenen Körpers und der eigenen Wahrnehmung.
Meditation und verschiedene Körperübungen umrahmen die Ausbildung.

 

zurück