Shiatsu für ältere Menschen

 

 

 

 

Sanfte Berührung für Körper und Seele

Alle Menschen brauchen und wollen Körperkontakt. Ältere Menschen haben diesbezüglich oft ein Defizit, insbesondere, wenn der Partner fehlt. Hinzu kommt Bewegungsmangel, durch den bereits vorhandene Beschwerden im Bewegungsapparat noch verstärkt werden.

Oft fallen ältere Menschen nach Operationen oder Unfällen mit Krankenhausaufenthalten in ein tiefes Loch. Sie haben dann das Gefühl, „nicht mehr in Gang zu kommen“, „nutzlos“ oder „nur noch eine Last“ zu sein.

Hier kann Shiatsu den Menschen helfen, wieder neue Freude am Leben zu finden und wieder aktiver zu werden.

Shiatsu in der Pflege

Ein kostbares Geschenk für Menschen, die Tag für Tag auf permanente Hilfe angewiesen sind. Berührung kann sogar die einzige Form der Kommunikation darstellen.
Pflegebedürftige und Heimbewohner haben eine zusätzliche Kontaktperson und freuen sich auf diese Begegnung und die Behandlung, die  Ihnen eine wichtige und angenehme Abwechslung im Alltag bietet.

Insbesondere Demenzkranke und Bettlägerige erfahren ein wunderbares Gefühl der Geborgenheit und fühlen sich als Mensch angenommen.